Der RC Truck: Kapitän auf der Straße

RC Truck

Viele träumen schon als Kinder davon, mit einem großen Laster zu fahren. Ein RC Truck kann im Prinzip alles, was auch ein großer LKW kann, er ist nur kleiner. So klein sind die meisten Fernlenklaster jedoch gar nicht: Im beliebten Maßstab 1:14, für den der Hersteller Tamiya in besonderem Maße steht, hat ein fertiger RC Truck aus Zugmaschine, Auflieger oder Hänger eine stattliche Länge von rund einem halben Meter. Diese Größe erlaubt nicht nur authentische Fahrfreude mit befriedigender Geräuschkulisse, sondern auch detailgetreue und technisch ausgefeilte Nachbauten. Im Gegensatz zu den kleinen und robusten Lastwagenmodellen, mit denen Kinder so gern spielen und die nach dem Auspacken und Einlegen der Batterien gleich losfahren können, werden die großen Modellbau Trucks von Tamiya, Robbe, Graupner, Scale Art und anderen renommierten Anbietern als Bausatz oder Kit geliefert und müssen erst einmal zusammengebaut und mit Fernsteuerung, Akkus und Servos versehen werden. Dies kann, je nach Größe, Modell und Preis, auch bei RTF Modellen eine schwierige und komplizierte Arbeit sein. Im Jahr 2012 gibt es eine riesige Auswahl von ferngesteuerten Lastwagenmodellen: Fast winzig zu nennen sind LKW im Maßstab 1:87, wohingegen ein RC Truck mit Anhänger im Maßstab 1:8 schon einen beeindruckenden Wendekreis auf die Straße legt.

Monster Truck oder klassischer Mercedes

Ein RC Truck kann vieles sein: Ein Kipper, Transporter oder anderes Nutz- und Baustellenfahrzeug, ein Tank- oder Kühllaster, ein US Truck, Monster Truck, australischer Road Train oder einer der vielen europäischen LKW, deren „Gesichter“ und Namen, etwa MAN TGX, Scania, Mercedes oder Volvo, jeder aus dem ganz normalen Straßen- und Autobahnbild kennt. Sowohl lange „Schnauzen“ als auch bullige Fahrerhäuser haben ihren speziellen Reiz: Die charakteristische Formensprache und Linienführung amerikanischer und europäischer LKW unterscheiden sich deutlich voneinander, außerdem hat natürlich jede Marke ihre Markenzeichen. Viele Hobbytrucker möchten am liebsten möglichst viele Laster aus allen Teilen der Welt besitzen, um immer den zu fahren, der sie gerade besonders anspricht. Andere haben ein Wunschmodell, in das sie viel Zeit und Liebe stecken, mit dem sie verschiedene Anhänger, Motoren und Getriebe ausprobieren, das sie tunen, zum Sondermodell umbauen oder mit einer selbst entworfenen Lackierung personalisieren. Wer einen besonders schönen, meisterlich gebauten oder leistungsstarken RC Truck besitzt, kann auch mit ihm gegen andere Modellkapitäne antreten: Die deutsche Mini Truck Meisterschaft, zum ersten Mal im Jahr 1991 abgehalten, feierte 2012 ihren 21. Geburtstag und zieht Jahr für Jahr Anfänger und Profis an. Sowohl das Geschick beim Fahren als auch das Baugeschick werden bei Wettkämpfen und Showfahrten bewertet.

RC Lastwagen: Ein anspruchsvolles Hobby

Beim RC Truck bedeutet die Abkürzung RTR zwar auch „Ready to run“, in der Praxis bedeutet RTR jedoch, dass der neue Besitzer sofort mit der Montage anfangen kann und im Bausatz bereits viel Zubehör und auch Elektro Teile enthalten sind. Doch große LKW mit Fernsteuerung sind komplexe Maschinen, deren Technik, Steuerungsanlagen und Karosserien aus vielen Einzelteilen bestehen. Funktionsmodelle großer Laster werden mit Elektro- und Verbrennungsmotoren betrieben, über die Remote Control lassen sich zahlreiche Funktionen steuern: Lenk- und Fahrfunktionen können vielfach an mehreren Achsen angesteuert und stufenlos geregelt werden, einzelne Komponenten der Beleuchtungsanlage, Scheibenwischer und andere Features lassen sich separat ansteuern, hydraulische Anlagen werden über Funk in Betrieb gesetzt und müssen präzise Befehle umsetzen. Ein mehrstufiges Getriebe oder die Differentialsperren des RC Truck zu schalten, Ackergeräte oder Hänger an- und abzukuppeln, komplizierte Rangier- und Wendemanöver am Hang auszuführen und vielleicht zusätzlich noch mit Infrarotlicht oder eingebauten Kameras zu hantieren: Das erfordert viel Fingerspitzengefühl, technisches Verständnis und Routine. Einen solchen LKW zu kaufen, auszustatten, zu fahren und zu reparieren, ist außerdem zeitintensiv und ab einem gewissen Anspruch nicht mit dem Taschengeld zu verwirklichen. Daher ist das Fahren mit großen RC Trucks kein typisches Hobby für Jugendliche, sondern eher eine Leidenschaft, zu der sich technik- und fahraffine, modellbaubegeisterte Erwachsene bekennen.

Viele Modelle und noch mehr Möglichkeiten

Auch in Bezug auf die Modellauswahl und spätere Möglichkeiten zur Erweiterung und Kombination der Basismodelle führt an Tamiya kaum ein Weg vorbei: Das japanische Unternehmen gehört zu den Pionieren im Bereich ferngelenkter Modelle und ist im Modellbau und für Modellbauer eine feste Größe. So entwickelte Tamiya das erste funktionsfähige Dreigang-Getriebe im Maßstab 1:10, das unter anderem im legendären Tamiya Toyota Hilux Pick Up 4wd verbaut wurde. Zum Schalten per Fernsteuerung wurde die RC-Anlage von Tamiya damals um einen neuen Kanal erweitert, im Jahr 2012 gehören ferngesteuerte Lastwechsel beim RC Truck mittlerweile zum Standard. Schon lange vor 2012 hat sich unter den Fernlenkmodellen insbesondere der RC Truck zu einem ganz speziellen Wirtschaftszweig mit vernetzten und kompatiblen Systemen entwickelt: Marktgrößen wie Tamiya liefern die RTR Basismodelle, andere Hersteller wie Carson das dazu passende Elektro Zubehör, Nachrüstsätze, Aerodynamik Kits, Um- und Anbauteile, Farben, Aufkleber und alles, was das Herz eines Modellkapitäns begehren mag. Dazu kommen die Aktivität und das Engagement der Trucker: In Vereinen und Foren tauschen sie ihr Wissen aus, helfen sich gegenseitig durch konkrete Arbeitsteilung oder das Empfehlen von Fachbüchern, stellen ihren Lieblingstruck oder ihre neueste Errungenschaft vor, erstellen, tauschen und diskutieren Schalt- und Baupläne. Jeder Neuling, der noch nicht weiß, welchen Truck er als Einstiegsmodell kaufen oder wie er einen bestimmten Arbeitsschritt ausführen soll, kann sich über das Internet mit den Profis in Verbindung setzen und bekommt auf jeden Fall einen guten Tipp oder eine hilfreiche Antwort.